CITY OF CARS - You know! It´s not cool. (LP + MP3) / Release-Date: März 2012 CITY OF CARS - You know! It´s not cool. (LP + MP3) / Release-Date: März 2012
CITY OF CARS
"You know! It´s not cool."
PLATTE BESTELLEN
Format: 12"-LP
Farbe: schwarz
Auflage: 500
Beilage: Downloadcode, Textblatt
Release-Date: März 2012
Veröffentlichungsnr.: KBR 005

Tracklist:
A01. ATTACK
A02. DARK HERO
A03. YOU NOW! IT´S NOT COOL.
A04. JIHAD CASTING
A05. ANTI HEROINE
A06. MY LITTLE SISTER
A07. MONEY
B08. MOOD MESSAGE
B09. THE DAY LINDSAY LOHAN DIES
B10. RIVER
B11. NABUCCO IS DEAD
B12. HANFORD F.
B13. STILL IN LOVE WITH YOU
B14. MERCEDES BENZ
Mit der zweiten Veröffentlichung im neuen Jahr auf KOTZBROCKEN Records heißt es nun "Punk Rock.Queercore.Rrrriot"!!!

Die Stuttgarter Mädelsband (+ Typen an der Gitarre) mit dem Namen CITY OF CARS machen melodischen Punkrock`n´Roll mit politischen und gesellschaftskritischen Texten.
Der Band liegen starke Einflüsse der Queercore und D.I.Y.-Punk-Bewegung zugrunde.

Die 15 Songs wurden Ende 2011 in Stuttgart aufgenommen und das Cover stammt von Sean Tejaratchi, einem Graphic Designer und Autor aus Los Angeles, CA., welcher u.a. für das "Craphound Zine" verantwortlich ist.

Hörproben sind weiter unten zu finden!!!

Die 12"-LP mit dem Titel "You know! It´s not cool." erscheint übrigens in einer 500er Auflage (als Co-Produktion mehrerer Labels), kommt inkl. fettem DIN A4 Textblatt und für Leute, welche das Album auch noch in Form von MP3s haben wollen, gibt es eine eMail-Adresse wo der Downloadlink angefordert werden kann!



Bandinfos:

BANDINFO/LINE UP: Die Band wurde Mitte 2010 in Stuttgart von Jasden Tönnissen (Gesang/Gitarre) und Miriam "Doc Energy" Ulrich (Drums) als reine Frauenband gegründet. Nun ist vor einem Jahr die Band mit Judi Love (Bass) und Ferdinand Führer (Gitarre) zu einer Vierer Truppe angewachsen.



Reviews:

CITY OF CARS - you know ! it´s not cool LP
An der Pressung von 500 LPs sind unglaubliche 13 Labels beteiligt ! Wahnsinn. Da kommt wohl jeder, der 10 Stück nimmt, mit seinem Logo aufs Backcover. Vielleicht steht demnächst sogar der Name von jedem einzelnen Käufer im Booklet, wer weiss. CITY OF CARS kommen aus Stuttgart und machen Queercore / D.I.Y.-Punkrock. Ursprünglich als Mädelsband gestartet, heute mit Ferdinand Führer an der Gitarre. Was fürn geiler Name ! Ich hoffe das ist kein Spitzname. Die Mucke ist meist flotter Punkrock mit ein bisschen Rock´n´Roll, RiotGirl-Sounds und schönen Melodien. Sehr gut gefällt mir der Gesang und der gediegene Charakter des ruhigen Songs "River". Das hat Stil. Ist das da am Ende ein SCORPIONS Cover? Klingt irgendwie so. Das Cover kann man wohl als Kunst bezeichnen. Wurde von einen Grafikdesigner aus Los Angeles entworfen.
Micha

Plastic Bomb [www.plastic-bomb.de]



City Of Cars - You Know It's Not Cool 12"
CITY OF CARS ist melodischer Punkrock ´n´ Roll mit politischen und gesellschaftskritischen Texten. Der Band liegen starke Einflüsse der Queercore und DIY Punk-Bewegung zugrunde. Der Sound tingelt irgendwo zwischen 80er Bands ala Avengers und späteren Kombos wie Spermbirds oder auch Jingo De Lunch. Dies ist ihre erste LP. 15 Songs, Ende 2011 aufgenommen. Mit vollfarbigem Text-/Infoblatt, kein Labberpapier, sonder schön fett und gut aussehend. BesitzerInnen der LP können den Downloadlink für das komplette Album als MP3 per E-Mail anfordern.

Spastic Fantastic [www.spasticfantastic.de]