JavaScript ist deaktiviert! Es stehen Dir nicht alle Shopfunktionen zur Verfügung. Bitte überprüfe deine Browsereinstellungen.

Seit 1995 aktiv, zählt DIE BOCKWURSCHTBUDE zu den dienstältesten und bekanntesten Punkbands ihrer Heimat Frankfurt (Oder).
Jetzt, 5 Jahre nach "Für eine Handvoll Bockwurscht" (2008, damals noch auf Nix Gut), einer zwischendurch rausgebrachten 10" und einer Picture 7", kommt mit "Back To The Roots" endlich ein neuer Longplayer. Der Albumtitel ist sogar ein wenig Programm, denn nicht nur die krachige Aufnahme wandert in Richtung Old School, auch die oft eingesetzten Schrammelgitarren sorgen für ein Feeling aus älteren Punkrockzeiten.
BOCKWURSCHTBUDE spielen eine Mischung aus Deutschpunk und Oi!-Punk mit kerniger Oi!-Stimme. Dabei sind sie aber ziemlich melodiös und beherrschen ihre Instrumente. Auf jeden Fall gibt es keine Experimente, dafür kleine, feine und rohe Melodien, deren Resultat eine breite Hitdichte ist. Das geht ins Ohr, das bleibt hängen, das ist frei von Klischees, das ist locker und lässig.
Thematisch geht es um Glück bzw. falsches Glück der Angepassten, das Leben, Paranoia, Tod, falsche Freunde....
15 Songs in typischer BOCKWURSCHTBUDE-Manier, mit ausgereiften Songs und Einflüssen aller Art, wo man sich einfach nicht festlegen lassen kann, in welche Schublade man die Band stecken soll. Und das ist auch gar nicht mal schlecht so. Denn man sollte unvoreingenommen an dieses Album und auch die Band heran gehen. Auch wenn der Bandname manchen zuerst abschreckt, anchecken lohnt!!!

Hier noch eine Hörprobe in Form eines YouTube-Videos: Die Bockwurschtbude - Nie gedacht!!!
BOCKWURSCHTBUDE (DIE) - Back to the roots (CD)