JavaScript ist deaktiviert! Es stehen Dir nicht alle Shopfunktionen zur Verfügung. Bitte überprüfe deine Browsereinstellungen.

Nette Lebensgeschichte des anarchistischen Diebes, dem Franzosen Alexandré-Marius Jacob. Diese kurze und knappe 40-seitige Broschüre handelt/reicht von der Geburt (29.09.1879), dem Leben, der Strafkolonie, dem Ruhestand, bis zum Freitod (28.08.1954) dieses sympathischen Menschen.
Kurz nach der Einnahme des Morphiumderivats und bevor er sich zum Sterben hinlegte, kritzelte er noch einen Zettel mit folgenden Worten: "Wäsche gewaschen, gespült, getrocknet, aber nicht gebügelt. War zu faul. Tut mir leid. Ihr findet zwei Liter Rosé neben dem Brotschrank. Auf euer Wohl!"

Weitere Infos...
BROSCHÜRE (ALEXANDRÉ-MARIUS JACOB / SYNDIKAT A / FAU/IAA) - Die Lebensgeschichte eines anarchistischen Diebes