JavaScript ist deaktiviert! Es stehen Dir nicht alle Shopfunktionen zur Verfügung. Bitte überprüfe deine Browsereinstellungen.

Diese Schnapszahl-Ausgabe ist ein Special zu und über ELEKTRO PUNK und auf dem beiliegenden Sampler sind dadurch natürlich auch nur entsprechende Kapellen vertreten (doch weiteres dazu weiter unten). Die Artikel, Berichte und Interviews handeln von Soundschraubern, Provokateuren und Pionieren. Robert Görl (D.A.F.) erklärt das Konzept des legendären Electro-Duos ("Der Mussolini"), das mit Provokationen die Leute in Rage versetzte, die sich aber nie "vorgegebenen Dingen unterordnen". "Music is a weapon, let the revolution begin!" Alec Empire (ATARI TEENAGE RIOT) lässt die Riots aufblühen, findet zurück zur politischen Radikalität und der Intensität, die Punk hervorbringt. Weitere Interviews: BUBI ELEKTRICK, ASSOPHON, SPUTNIK BOOSTER, N.I.C.H.T.S., DYSTRONIC.
Hinzu kommen Artikel zu den Anfängen des Electro Punk (von SUICIDE zu LARD), Elektronische Musik-selber machen, Frauen in der Electro Welt ("We don't play guitars"), 8-bit Technolgie und einer CD-Beilage, die in die Electro-Punk-Szene eintaucht und die Bands im Heft hörbar macht mit Songs von: ASSOPHON, DYSTRONIC, SPUTNIK BOOSTER, TAX-5, BUBI ELEKTRICK, N.I.C.H.T.S. 2.0...!
Punkminimalismus, elektronische Improvisation, politische Radikalität und 8-bit-Technologie. Was will Elektropunk mehr!?

Aber (zur Beruhigung) auch für Nicht-Elektropunx ist was dabei, nämlich die Reviews, welche aus den üblichen Genres stammen!!! Besonders das Review zum Album "Fleißig, Gründlich, Gewissenhaft" von den KELLERASSELN erfreut unsereins natürlich besonders! ;)
Zusätzlich zur CD-Beilage gibt es noch 2 Aufkleber.
UNDERDOG #33 (inkl. CD-R)


Wer diesen Artikel gekauft hat, hatte auch Interesse an: