JavaScript ist deaktiviert! Es stehen Dir nicht alle Shopfunktionen zur Verfügung. Bitte überprüfe deine Browsereinstellungen.

HENRY FONDA / NIHIL BAXTER - Unicorns from hell (Split-EP)
NIHIL BAXTER fahren auf wie schon in ihren besten Demo Zeiten oder der Split mit ALARMSTUFE GERD. Der Hörer darf sich auf Überschall Stop'N'Go Hardcore mit ein bisschen Powerviolence und ´ner ordentlichen Punkkante freuen. Hier geht es in knapp 5 Minuten homophoben Idioten, Hipstercityarschlöchern und Bahnhofskontrolleuren an den Kragen.

Bei HENRY FONDA auf der anderen Seite der Split-7" gibt es (ähnlich wie bei NxD) immer wieder Samples vorm Song. Zu hören gibt´s 6 Songs, die in 4 Minuten ohne Pausen runtergerattert werden. Die Band macht Hardcore mit 90er Emo Violence, Fastcore und Powerviolence Einflüssen und textlich geht es gegen Jesus, Arbeit und das gute alte Fernsehen.

Fazit: Insgesamt 12 Songs in knapp 9 Minuten, die einem das Hassen und Fürchten zugleich lernen.

P.S.: Die 2(!!!) Platten hier waren 2 Jahre bei uns verschollen geglaubt und sind nun durch Zufall beim Aufkleber suchen wieder aufgetaucht. SCHLAGT ZU SOLANGE...!!!