JavaScript ist deaktiviert! Es stehen Dir nicht alle Shopfunktionen zur Verfügung. Bitte überprüfe deine Browsereinstellungen.

EXKREMENT BETON / ASSELTERROR - Rattendisco (LP/CD-Pack / farbiges Vinyl: transparent-gelb)
Schrammel-Deutschpunk aus Brandenburg trifft auf Keller-Punk aus Sachsen. Es ist immer wieder faszinierend welchen Einfluss SCHLEIMKEIM immer noch haben. EXKREMENT BETON können im Gegensatz zur letzten Veröffentlichung mit diesen 6 Songs wirklich überzeugen, da sie sowohl Songwriting als auch Spielfähigkeit stark verbessert haben.
Mit dem Opener "Hau ab" legen EXKREMENT BETON schön ruppig rohen Punk hin, der zeitgemäß produziert auch soundmäßig Bock macht.
Mit dem Song "Königskinder" gibt es mal einen Hauch von Punkrock-Romantik und mit "Sag' mal wirklich" kommt dann auch der erste potenzielle Ohrwurm. Der Song "Arschlecken" ist ein gutes PUNKROIBER-Cover und zum Abschluss covern sich auch beide Bands gegenseitig, EXKREMENT BETON haben sich für "Nie wieder Alkohol" entschieden.

ASSELTERROR erinnern praktisch vom ersten Akkord und spätestens beim Einsetzen des Gesangs an SCHLEIMKEIM oder auch SCHIESSWUT. Auch sie sind mit 6 Songs vertreten und mit "Seelenfänger" startet die Band direkt durch. Hier handelt es sich zum Glück um keine OHL Coverversion des gleichbetitelten Stückes. Allein schon der extrem räudige Klang der Stimme hat ein Alleinstellungsmerkmal inne und dürfte so manchen SCHLEIMKEIM Fan in Verzückung bringen. Der angenehme (im Vergleich zur EXKREMENT BETON-Seite) etwas rumpeligere Sound, der an alte Kassettenmitschnitte erinnert, kommt dabei sehr sympathisch und stiltreu. Auch der nächste Song "Der Trinker" bleibt soundmäßig in diesem Drive. Richtig geil kommt das VORKRIEGSJUGEND Cover "Punkrock Ausverkauf" aus den Boxen geknallt, bei dem ASSELTERROR (abgesehen vom Gesang) recht nah an der Originalversion bleiben und sogar noch einen Tacken pogofreudiger wirken.
Der Song "Rattenschiff" erinnert stark an frühe DAILY TERROR. Zum Finale wird von ASSELTERROR die Coverversion des Ska-lastigen "Trinkerlied" von EXKREMENT BETON serviert.

Die LP gibt es in 3 verschiedenen Farben (transparent-gelb, transparent-lila und transparent-gelb-lila-splatter), ist insg. auf 327 Exemplare limitiert, kommt inkl. CD und mit Textbeilage.

Tracklist:
Exkrement Beton:
A01. Hau ab
A02. Keine Therapie
A03. Sag mal wirklich
A04. Königskinder
A05. Nie wieder Alkohol
A06. Arschlecken
AsselTerror:
B07. Seelenfänger
B08. Der Trinker
B09. Punkrock Ausverkauf
B10. Rattenschiff
B11. Geldgeiles Schwein
B12. Trinkerlied
Farbe: