JavaScript ist deaktiviert! Es stehen Dir nicht alle Shopfunktionen zur Verfügung. Bitte überprüfe deine Browsereinstellungen.

BRUTALE GRUPPE 5000 - Rauchender Elefant auf Zeppelin bleibt! (LP)
Irgendwie sind BRUTALE GRUPPE 5000 immer an mir vorbei gelasert, keine Ahnung warum. Denn nachdem ich mich nun endlich mal mit den Veröffentlichungen der Band auseinandergesetzt habe, mußte ich feststellen, daß mit "Zukunftsmaschine II" die Band schon in der Vergangenheit ein veritables Hit-Album vorgelegt hat. Jetzt also ein neues Werk mit dem klangvollen Namen "Rauchender Elefant auf Zeppelin bleibt". Kreativer Titel, definitiv.

Hier gibt es puren Laserpunk aus Hamburg mit Aliens von LOSER YOUTH & CONTRA REAL. Deswegen denkt punk beim hören natürlich auch zwangsläufig direkt an LOSER YOUTH, wo Sänger Kem Trail (Thommy) auch die Saiten fetzt und seine kurzen, knackigen Lyricattacken zu Papier bringt und ins Mikro schreit. Aus den Boxen dröhnt ´ne wilde Mischung aus Garagenhighspeedpunk und leicht disharmonischer Neuer-Deutscher-Welle-Synthie. Dazu ein leicht überdrehter, gepitchter Gesang. Der schräge Synthesizer ist auch das, was die BG5K aus dem hiesigen Becken der Punkbands hervorhebt.
Schon der erste Song "Soundtrack zum Untergang" zeigt wie gnadenlos gut grober Unfug sein kann. Die Texte zwischen Genie und Irrsinn und gut verpackter Gesellschaftskritik paaren sich mit schönem schnellem Punk. Auf vielfachen Wunsch gibt es auf dem Album mit dem Song "Der Sinn des Lebens" auch die Antwort auf selbige Frage, Reproduktion! Schließlich ist Reproduktion ja der (eigentliche) Sinn des Lebens, oder? Aufstehen, arbeiten, saufen, pennen und wieder von vorne... Mit "S.E.K." gibt es dann auch den Nachfolger zu "Scheiss Pollen" vom ersten Album und Anna und Arthur halten’s Maul bei meinem Lieblingssong "Keine Aussage '97". Beim Abschlusssong braucht die Band noch einen Polygraphen um Undercoverbullen zu entlarven. Auch ein geiler Song.
Die Platte läuft jedenfalls momentan bei mir rauf und runter und ich feier das Teil voll ab. Denn Laserpunk heisst Angriff!!!
Bin und bleibe Fan!

Das schwarze Vinyl ist limitiert auf 500 Stück und kommt mit einer eigenartigen AMSA-Sammelkarte.



Wer diesen Artikel gekauft hat, hatte auch Interesse an: